Gelöst: Vorschläge Zum Reparieren Der Softwareprogrammdatei Thumbs.db Wurden Nicht Zurückgesetzt.

Gelöst: Vorschläge Zum Reparieren Der Softwareprogrammdatei Thumbs.db Wurden Nicht Zurückgesetzt.

Manchmal sehen wir möglicherweise eine Meldung auf Ihrem geschätzten Computer, dass die thumbs.db Systemdatei nicht auf Null zurückgesetzt wird. Dieser Fehler kann viele Gründe haben.

Mit diesem Windows-Fix-Tool können Sie nichts falsch machen. Wenn Sie Probleme haben, klicken Sie einfach darauf und Ihre Probleme werden gelöst.

Wenn wir dem Attribut helfen, die schreibgeschützten und auch unsichtbaren Attribute einer Datei zu ändern, sichern wir den Fehler “Keine Hardwaredatei zurücksetzen”.

E:>Attribut test.txtA C E:test.txtE:>Attribut +R test.txtSystembild E:test -.txt wird nicht umgeformt +HE:>Attribut test.txtSystemdatei E:test -.txt wird und nie zurückgesetztE:>

Wir können dieses Problem lösen, indem wir unserem Attributbefehl ein zusätzliches “+S” hinzufügen.

Funktionsdatei thumbs.db wird nicht zurückgesetzt

E:>Attribut +R test.txtPC-Datendatei E:test -.txt wird zurückgesetztE:>Attribut auf keinen Fall +R +S test.txtE:>Attribut test.txtA CR E:test.txtE:>

Hannas menschlicher Körper zeigt versteckte MP3-Dateien auf dem Bildschirm an. (Wie sie den Leuten erzählt, möchte sie wirklich alles sehen, was sie tatsächlich auf dem lästigen Laufwerk gefunden hat. Hanna) Sie hat bemerkt, dass der neuere Satz von Ordnern eine Back-End-Hauptdatei Thumbs:.db enthält. Sie weiß, dass diese Dateien, die sie erstellt, so selten sind, dass sie herausgefunden hat, wer diese von Windows oder einem Programm für ihr System erstellt hat.

Gerätedatei thumbs.db wird nicht zurückgesetzt

Thumbs.db kann man sich als (normalerweise) versteckte Datei vorstellen, die Miniaturansichten enthält, um Informationsbilder in einem Ordner darzustellen. Dieses Register wird automatisch beim Zugriff auf den letzten Einzelordner mit Bildern erstellt, somu Bilder können zwischengespeichert werden, der Inhalt eines Ordners wird zusätzlich schnell (nach dem ersten Mal) angezeigt. Leider lässt Windows die Datei Thumbs.db immer wieder offen, was Sie davon abhält, den Ordner zu löschen, der die Datei enthält.

Sie können entweder persönliche .db-Daumen zur Vorbeugung loswerden oder sie in jedem ersten Haus erstellen, um Probleme zu vermeiden, wenn es um die Zukunft geht. Auf jeden Fall ist das Löschen von Thumbs de.db absolut angenehm – kein Grund zur Sorge, denn Windows löscht einfach einen Teil der Datei, wenn dies nicht der Fall ist.

Um zu bestellen, ob Sie die gesamte Thumbs.db-Datei in einem bestimmten Verzeichnis benötigen, stellen Sie zunächst sicher, dass der Ordner immer so eingestellt ist, dass Sie keine versteckten Dateien, Hannah oder entscheiden können. Wenn Sie Windows 7 verwenden, stellen Sie dies zusammen, indem Sie in das Trefferverzeichnis gehen, Extras | Videoordneroptionen für zeigt das Diskussionsfeld Ordneroptionen an. Wenn Sie Windows 8 verwenden, zeigt das Unternehmen den eigentlichen Dialog an, zeigt die Systemsteuerung an, klickt in diesem Moment auf die Schaltfläche „Darstellung und Personalisierung“ und dann auf den Link „Versteckte Dateien im Ordner anzeigen“ (unter Ordneroptionen). . Wenn Sie Windows 10 verwenden, rufen Sie das gleiche Chat-Fenster auf, indem Sie den Explorer öffnen, indem Sie einfach auf die Registerkarte „Chat“ im Hauptband klicken oder dann auf die Schaltfläche „Einstellungen“ klicken.

Wenn das gesamte Dialogfeld “Ordneroptionen” angezeigt wird, werfen Sie einen Blick auf die Registerkarten “Ansicht”. (Siehe Abbildung 1.)

Nur Bild 1. Dialogfeld “Registerkarte nach Ordneroptionen anzeigen”.

In der Liste “Erweiterte Einstellungen” gibt es eine Unterscheidung unter “Ordner und Dateien”, die eine spezielle “versteckte” Kategorie enthält, die oft als “und-Dateien-Ordner” bezeichnet wird. Darunter befinden sich zwei Optionsfelder. Klicken Sie auf Benannte Dateien, versteckte Ordner und dann auf Laufwerke anzeigen und dann auf OK. Wenn es sich um eine Thumbs.db-Datei in genau dem manuell erstellten Ordner handelt, werden Sie sie sofort sehen.

An dieser Stelle können Sie sie wie jede andere Datei behandeln: Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen. Wenn Sie die Datei nicht loswerden können (Windows benötigt sie nicht), liegt das wahrscheinlich daran, dass Windows die Datei ebenfalls geöffnet hat. Warum ist Informationstechnologie normalerweise offen? Zeigen Sie für Windows diese Miniaturansichten an, da die Chancen gut stehen, dass sie sich in der Bilddatei befinden. In dieser Position können Sie den Löschvorgang erst einleiten, wenn Sie alle Bilder aus einem bestimmten Ordner verschoben und gegebenenfalls jedes unserer Systeme neu gestartet haben. (Ein Neustart bewirkt, dass Windows hilft, die Datenbank der Thumbs.Zu-Dateien zu schließen, und normalerweise wird die Liste nicht erneut geöffnet, wenn Sie die Datei erneut anzeigen, da sich zu diesem Zeitpunkt keine Bilder im Verzeichnis befinden, die Miniaturansichten erfordern.)< /p im Fall >

Wenn Sie als Nächstes Ihr aktuelles System so konfigurieren möchten, dass keine Thumbs.db-Daten verwendet werden, können Sie dies mit dem individuellen lokalen Gruppenrichtlinien-Editor tun. Dieses Hinterhof-Wartungstool ist nur für bestimmte Fenstermodelle verfügbar. Um im Freien herauszufinden, ob Ihre Konzeptdatei geöffnet ist, rufen Sie das Suchfeld auf und suchen Sie nach “gpedit.msc” (ohne ich würde die Anführungszeichen sagen). Wenn Windows es findet, doppelklicken Sie auf dieses Element, um diesen spezialisierten Editor zu starten.

Verwenden Sie die Navigationsleiste, um die unzähligen Ebenen der Benutzerkonfiguration zu vergrößern | Verwaltung | Vorlagen für Windows-Komponenten | Dateimanager. (Tatsächlich können dies Explorer-Fenster in Windows 7 sein; nur in Windows 8 und Windows 10 möchten Sie, dass Explorer Dateien auswählt. Microsoft hat Windows Explorer in Explorer umbenannt, als Windows 8 herauskam.) Wenn Sie verwenden Klicken Sie unter Windows 7 auf die Einstellung in einem schicken Fenster mit dem Titel „Miniaturbild-Caching in versteckten Thu-Dateienmbs.db deaktivieren“. Wenn Sie Windows 8 verwenden, möglicherweise nur Windows 10, klicken Sie auf die Option Zwischenspeichern von fehlenden Miniaturansichten deaktivieren. (Siehe Abbildung 2.)

Wenn Sie den Einstellungstyp doppelklicken, wird ein weiteres Dialogfeld angeboten, in dem Sie ihn aktivieren oder entfernen können. Wenn Sie nicht möchten, dass ein neues System thumbs.db-Dateien verwendet, erweitern Sie die Option „Nicht konfiguriert“. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr System Thumbs.db-Dateien verwenden kann, aktivieren Sie die Option im Dialogfeld. Klicken Sie in diesem Fall auf OK. .

Beschleunigen Sie Ihren Computer in wenigen Minuten

Läuft Ihr Computer langsam und träge? Sind Sie besorgt, Ihre wichtigen Dateien und Daten zu verlieren? Dann suchen Sie nicht weiter als Reimage – die ultimative Lösung zur Behebung all Ihrer Windows-bezogenen Probleme. Diese leistungsstarke Software repariert häufige Fehler, schützt Ihr System vor Katastrophen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Warten Sie also nicht länger – laden Sie Reimage noch heute herunter und genießen Sie ein reibungsloses, schnelles und sorgenfreies Computererlebnis!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie Ihre Sprache aus
  • Schritt 3: Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Einrichtungsvorgang abzuschließen

  • Diese sichere Software kann dazu beitragen, Ihren Computer vor Fehlern zu schützen und gleichzeitig auftretende Probleme zu beheben.

    Previous post Pasos Para Arreglar Las Articulaciones Que No Aparecen En Outlook 2010
    Next post Come Gestisci La Scrittura Con Una Piattaforma BIOS Che Manipola I Valori Della RAM CMOS?